Mittwoch, 15. August 2007

Ich und die Männer

Heute war mein erster Einsatztag im real,- in Ratingen Breitscheid. Ein Wort wie "Breitscheid" müßte erfunden werden, um den rheinischen Singsang zu demonstrieren, wenns das nicht schon gäbe. Nun liegt es leider dort, wo die netten Rheinländer so rar sind, doch ne nette Essenerin hat sich wahnsinnig nett um mich gekümmert. Sie sagte immer 'getz' anstatt 'jetzt' und das verwirrt mich immer wieder. Ihre Fingernägel hatte sie mit rostroten Kuppen bemalt, die wiederum von weißen Streifen durchzogen waren. Hübsch, wennsde (ist auch essenerisch) nicht damit ins Spülwasser mußt.
Wir verbrachten den lieben langen Tag damit, daß sie Wareneingänge in den Computer eingab, ich dabei fragenstellend zuschaute und sie nicht locker ließ mich in ein Gespräch über Männer zu verwickeln. "Määäänsch, Männer!" Immer dann, wenn ein Fahrer wieder einen Lieferschein abgab. "Wenn alle Männer so wären wie die, hätt ich nie geheiratet". Oh, jetzt wirds spannend, dachte ich, was hätte sie wohl dann gemacht? "Aber meiner ist ja ganz anders." Pause. Ähm, soll ich was sagen, fragte ich mich. Aber was? "Männer telefonieren ja nicht gerne, ne?" Ähhh, kann sein. Was sagt man denn da? Ich habe das Thema auf Haustiere gelenkt und wir waren uns einig, daß Katzen einfach toll sind. "Mein Sohn, der telefoniert ja auch nicht gerne." Schon wieder. Und dann rief der Schwager an, der ausnahmsweise gerne telefoniert und fragte, ob man am Samstag zum Geburtstag kommen wolle. Den hatte der hochgelobte Mann aber vergessen, was aber typisch sei. Männer vergessen sowas. Außerdem können sie den Kopierer nicht bedienen, verzweifeln vor dem Fax-Gerät und lassen den Kaffee gerne von uns Frauen kochen, bevor sie einen Finger krumm machen.
Ich bin so froh, daß ich jetzt weiß, warum ich keinen Mann heirate.

Kommentare:

Kitty hat gesagt…

Puh, gratuliere... Aber deine Supermarkterfahrung klingt wie eins zu ein aus Ritas Welt. Bitte bitte noch mehr Geschichten!!! (Und O-Ton!)

claribu hat gesagt…

Oh ja, Riatas laufen da genug rum. Heute mußten wir eine Bestellung für den Lieferanten 'Condomi' eingeben. Sogleich wurden ein paar Kolleginnen herbeigerufen und dann wurde gekreischt und gelacht. Und dann wurde noch ne Bestellung für 'Schiss' eingegeben. Hä? Was? Nach genauem Hinsehen sahen meine Äuglein, daß auf dem Zettel 'Cheese' stand.