Sonntag, 28. Oktober 2007

Kochstöckchen

Habe ein Kochstöckchen bei Annabell und Carryboo gefunden. Hier ists - feel free to taste...
1. Kannst Du kochen?
Ja.
2.) Wann isst bei Euch die ganze Familie gemeinsam?
Familie, also meine Frau und ich, essen am Wochenende gemeinsam. Während der Woche treffen wir uns aber auch immer häufiger in der Kantine zum Essen. Abends essen wir fast immer zusammen.
3.) Was isst Du zum Frühstück?
Seit ca. 5 Jahren esse ich jeden Morgen ein Rosinenweckchen um 8 Uhr und dann noch eins um 10 Uhr. Manchmal ist das zweite auch eine Banane oder ein Joghurt.
4.) Wann, wo und wie esst ihr in der Woche?
Frühstück zu Hause, Mittag in der Kantine, Abend zu Hause.
5.) Wie oft geht Ihr ins Restaurant?
Relativ oft, sprich 1-2 mal pro Woche. Sind aber meistens günstigere Sachen, also keine drei Gänge.
6.) Wie oft bestellt ihr Euch was?
Selten. Die Portionen sind meist zu groß und wenn man erst mal Hunger hat dauert das zu lange.
7.) Zu 5 und 6: Wenn es keine finanziellen Hindernisse gäbe, würdet Ihr das gerne öfters tun?
Ich finde, wir sollten eher versuchen, das mal seltener zu tun ;-)
8.) Gibt es bei Euch so was wie “Standardgerichte”, die regelmäßig auf den Tisch kommen?
Tiefkühl-Pizza mit Salat.
9.) Hast Du schon mal für mehr als 6 Personen gekocht?
Ja. Spargel, Kartoffeln und Lachs a la Maggi-Fix. Dazu gabs noch frischen Salat und als Nachtisch Vanilleeis mit heissen Himbeeren.
1
0.) Kochst Du jeden Tag?
Nein.
11.) Hast Du schon mal ein Rezept aus dem Kochblog ausprobiert?
Nein.
12.) Wer kocht bei Euch häufiger? Ich (9 von 10 mal)
13.) Und wer kann besser kochen? Ich natürlich ;-)
14.) Gibt es schon mal Streit ums Essen?

15.) Kochst Du heute völlig anders, als Deine Mutter bzw. Deine Eltern?
Ja. Ich koche gerne asiatisch und mache viel mit Fisch. Zu Hause gabs immer Fleisch, Gemüse und Kartoffeln - jeden Tag frisch gekocht und eine hervorragende Grundlage um gesund groß zu werden.
16.) Wenn ja, isst Du trotzdem gerne bei Deinen Eltern?
Ja. Nur nicht sehr oft.
17.) Bist Du Vegetarier oder könntest Du Dir vorstellen vegetarisch zu leben?
Ich esse Fleisch, aber wenig. Für ein gutes Steak könnte ich meilenweit gehen. Ein Tag ohne Fleisch fällt mir aber auch nicht negativ auf.
18.) Was würdest Du gerne mal ausprobieren, an was Du Dich bisher nicht rangewagt hast?
Gerichte, die man in mehreren Stufen kocht, die also richtig lange dauern. Mich treibt so oft der Hunger, dass ich zu sowas keine Geduld habe.
1
9.) Kochst Du lieber oder findest Du Backen spannender?
Ich koche lieber, obwohl mir beim Backen besonders das Rumgemantsche Spass macht. Das Ergebnis ist dann meistens zu viel und schmeckt mir nach 2 Tagen nicht mehr.
20.) Was war die größte Misere, die Du in der Küche angerichtet hast?
Ich hab mit 17 mal ein Aioli gemacht und dabei die Anzahl Knoblauch-Zehen mit Knollen verwechselt. 10 Knoblauchknollen haben ziemlich viele Menschen wochenlang stinken lassen.
21.) Was magst Du überhaupt nicht?
Auberginen, Eis (ist mir zu kalt), Porridge

Kommentare:

kitty Hunter hat gesagt…

Hmmmm, Rosinenwecken, lecker. Das ist für mich das schönste Sonntagsfrühstück. Mit dick Butter drauf und Honig...

claribu hat gesagt…

Find ich auch. Läckckckcker! Oebel hat aktuell die besten, find ich.

kitty Hunter hat gesagt…

Ich kauf - wenn ich mal welche kauf, die teuren Bioschrippen vom Ökobäcker meines Vertrauens. Aber diese Rosinenbrötchen kann man leider auch in Gold aufwiegen.
Seufz. Opfer müssen gebracht werden...