Donnerstag, 5. April 2007

Wieder Ringe

Die Suche nach Ringen ging zwischenzeitlich in einem kleinen Juwelierladen in unserem Stadtteil weiter. Gerne hätten wir der jungen Goldschmiedin ein wenig Umsatz beschert, aber ihre Kollektion gefiel uns irgendwie nicht so richtig gut. Auf Anraten von Freunden sind wir dann gestern zu Wempe gegangen. Sehr traditionell, irgendwie klassisch. Wählt man einen schlichten Ring, dann ist der Ring eben einfach schlicht. Das klingt jetzt komisch, aber die Erkenntnis muß bei mir auch erst mal sacken. Für mich ist schön einfach anders, irgendwie besonders, ausgefallen, etwas, was nicht jeder hat. Vermutlich werde ich mich jetzt ein paar Ostertage mit dem Gedanken an einen optisch eher langweiligen Ring herumschleppen, um dann doch 'ja' zu einer Ewigkeit mit einem sehr bedeutungsvollen Schmuckstück zu sagen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Also ich finde, es geht nicht, dass ein so schöner blog - oder heißt es das blog? der blog? die blog? - keinen Kommentar hat. Deswegen mache ich jetzt einen Kommentar. Wenn meine dreckige Lache schon diese Seite ziert, dann darf ich ja wohl auch meinen Senf dazugeben. Eine sehr schöne Seite dies! Ich komme wieder! Keine Frage! Schöne Grüße und schüss!

claribu hat gesagt…

Danke liebes anonym. Oder liebe anonym? Freut mich, dass es Dir gefällt und freue mich schon über Deinen nächsten Besuch. claribu